Autoschlüssel

UMFRAGE | STUDIE

Umfrage | Studie ZHAW und SAAT   

                

«Neue Geschäftsmodelle: Zusammenarbeit von Autohäusern und Start-ups»

 

Kann die Zusammenarbeit von Garagen und automobilen Start-ups eine echte Alternative sein – oder sind die Denkweisen von «traditionellem Geschäft» und «neuen Marktspielregeln» überhaupt miteinander vereinbar? 

 

Diesem innovativen Drive und Sachverhalt wird SAAT im Rahmen eines Forschungsprojektes mit der Fachhochschule ZHAW gezielt nachgehen. Gemeinsam mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) startet SAAT zu dieser Thematik ein Forschungsprojekt in der Deutschschweiz: Wir untersuchen hierbei, welchen Stellenwert Start-ups im Automobilbereich heute tatsächlich haben und welche Chancen und Risiken sich hieraus für die Garagen ergeben. 

Wir laden Sie ein, an unserer Studie teilzunehmen.  Die Umfrage wird anonym geführt.

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 10.25.56.pn

 

Fragen möchten wir nicht theoretisch beantworten, sondern die Entscheidungsträger der Garagen selbst zu Wort kommen lassen.

 

Geleitet wird das Forschungsprojekt von Dr. Andreas Block, Dozent an der ZHAW und Vorstandmitglied von SAAT. Mit seiner langjährigen Praxiserfahrung in der Automobilindustrie ist sichergestellt, dass die Studie praxisnah und neutral ist und nachhaltige Handlungsempfehlungen abgeleitet werden.

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie Frau Stella Bichler für detaillierte Informationen.

Stella Bichler

Marketing | Events 

Tel: +41 79 305 75 87

E-Mail: [email protected] 

© 2020 SAAT 

Swiss Association for Automotive Transformation  |  Hardturmstrasse  161  |  8005  Zürich  |  E-Mail:  [email protected]